header
Tennis 24.02.2022 von Günter Gitz

Achtung: Neue Regelung ab 24.02.2022 für die Nutzung der Tennishalle des TSV Dauelsen (3G-Regel)

Liebe Tennisfreunde,

für die Nutzung der Tennishalle gilt ab dem 24.02.2022 die 3G-Regel.

Das bedeutet:

  • Zutritt der Halle nur für Geimpfte, Genesene oder Getestete.
  • Zutritt der Halle nur mit einer FFP- 2 Maske (OP- Maske reicht nicht aus).
  • Entsprechende Nachweise sind dem Verein unter der e-mail-Adresse tsv.dauelsen@t-online.de erstmalig zuzusenden. Vor jedem Spielbeginn ist eine Mail unter Angabe des Spieltages, der Uhrzeit und der Platznummer zu übersenden.
  • Für die Nutzung der Umkleiden und Duschen gilt ebenfalls die 3G-Regelung.

Bei Eintritt der Halle sollte die Luca-App genutzt werden. Der QR-Code dafür hängt an der Tür.

Liebe Sportfreunde, wir als Vereinsvorstand sind für die Einhaltung der Regeln verantwortlich. Daher werden wir um Kontrollen nicht herumkommen. Bitte haltet immer entsprechende Dokumente bereit.

Garantiert wird sich auch das Gesundheitsamt wieder für die Einhaltung der Regeln in den Vereinen interessieren und seinerseits Kontrollen durchführen. Bei Zuwiderhandlungen drohen empfindliche Strafen, die wohl niemand schultern möchte. Auch möchte hoffentlich niemand für die Schließung unserer Tennishalle durch die Behörden verantwortlich sein.

 

Daher haltet Euch unbedingt an die Vorgaben!

 

Mit sportlichen Grüßen

 

Der Vorstand

Tennis 05.12.2021 von Günter Gitz

Tennishalle ab 06.12.2021 unter Auflagen wieder geöffnet

 

Liebe Tennisfreunde,

 

in den letzten Tagen haben sich die Ereignisse überschlagen. Wir als Vorstand des TSV Dauelsen haben uns daher entschlossen, den Spielbetrieb ab 06.12.2021 unter Auflagen wieder zu ermöglichen.

Grundsätzlich gilt unverändert die 2G+Regel für alle Personen ab dem 18. Lebensjahr.

Das bedeutet:

  • Zutritt der Halle nur für Geimpfte oder Genesene mit zertifizierten Schnelltest (kein Selbsttest). Das gilt nicht für 3-fach geimpfte (Booster-Impfung) und für Personen, die mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson geimpft wurden. Hier ist die zweite Impfung maßgeblich und gilt als Auffrischungsimpfung. Das gilt auch für genesene Personen, die bereits eine zweite Impfung erhalten haben.
  • Zutritt der Halle nur mit einer FFP- 2 Maske (OP- Maske reicht nicht mehr aus).
  • Entsprechende Nachweise (Impfzertifikat) und Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) sind dem Verein unter der e-mail-Adresse tsv.dauelsen@t-online.de unter Angabe des Spieltages, Uhrzeit und der Platznummer vor jedem Spielbeginn zu übersenden.

Bei Eintritt der Halle sollte die Luca-App genutzt werden. Der QR-Code dafür hängt an der Tür.

Liebe Sportfreunde, wir als Vereinsvorstand sind für die Einhaltung der Regeln verantwortlich. Daher werden wir um Kontrollen nicht herumkommen. Garantiert wird sich auch das Gesundheitsamt wieder für die Einhaltung der Regeln in den Vereinen interessieren und seinerseits Kontrollen durchführen. Bei Zuwiderhandlungen drohen empfindliche Strafen, die wohl niemand schultern möchte. Auch möchte hoffentlich niemand für die Schließung unserer Tennishalle durch die Behörden verantwortlich sein.

Daher haltet Euch unbedingt an die Vorgaben!

 

Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand

 

Tennis 01.12.2021 von Günter Gitz

Schließung der Tennishalle ab 02.12.2021

Liebe Tennisfreunde,

 

wie Euch allen bekannt ist, gilt ab dem 01.12.2021 in Niedersachsen für den gesamten Indoor-Sport die 2G+ Regel.

Spielberichtigt sind nur Spieler/Spielerinnen, die vollständig geimpft oder genesen sind und einen negativen Test vorweisen können.

Für die Einhaltung / Kontrolle der 2G+ Regel ist der Heimverein = der TSV Dauelsen verantwortlich.

Die Liste (der schriftliche Nachweis aller Personen, die die Halle betreten wollen) der vollständig geimpften und genesenen Personen mit negativem Testergebnis muss dokumentiert und jederzeit einsehbar sein.

 

Wir bedauern Euch mitteilen zu müssen, dass wir als Verein (alles ehrenamtliche Mitglieder), bei einem Spielbetrieb ab 9.00 Uhr bis 22.00 Uhr, dieses (dazu gehören auch mögliche Schnelltests) nicht darstellen bzw. einhalten können.

 

Aus diesem Grund wird die Tennishalle des TSV Dauelsen ab dem 02.12.2021 bis auf Weiteres geschlossen.

 

Die weitere Entwicklung kann nur abgewartet werden. Ggfs. kann unser Tennisverband erreichen, dass kurzfristig zumindest Einzelspiele unter der 2G-Regel wieder möglich sind (vor knapp einem Jahr konnte das erreicht werden).

Jede positive Veränderung der Bestimmungen werden wir Euch umgehend mitteilen.

 

Wir hoffen auf Euer Verständnis.

 

 

Mit sportlichen Grüßen

 

Der Vorstand

 

Tennis 30.11.2021 von Günter Gitz

Achtung! Ab 01.12.2021 gilt für die Tennishalle (einschließlich Umkleide- und Duschräume) die 2G-plus-Regel

Aufgrund der aktuellen Nieders. CORONA-Verordnung gilt für den Landkreis Verden ab dem 01.12.2021 für Sportanlagen in geschlossenen Räumen inklusive der Umkleiden und Duschen folgendes:

Die Nutzung ist nur noch geimpften und genesenen Personen mit Testnachweis erlaubt.

Die entsprechenden Nachweise sind mitzubringen, da der Verein dieses überprüfen wird!

Tennis 18.10.2021 von Günter Gitz

Ab 20.10.2021 Änderung des automatischen Zugangs zur Tennishalle durch neuen Zugangs-Code

Tennis 27.08.2021 von Günter Gitz

Preise Tennishalle

Hier:

Tennis 16.08.2021 von Stephan Marwedel

Neuer Heizkomfort beim weißen Sport: Dauelser Tennishalle nach 25 Jahren mit modernen Geräten ausgerüstet

Aus der Verdener Aller Zeitung vom 14.08.2021

Dauelsen – In der Tennishalle des TSV Dauelsen wurden in diesem Sommer die alten abgängigen Gasheizstrahler durch moderne Infrarot- Gasheizstrahler ersetzt. Und das macht Sinn. Der Neubau der Dreifeldhalle geht auf das Jahr 1994 zurück. Damals sind je Feld vier Deckenheizstrahler zur Beheizung der Halle installiert worden. Nach über 25-jähriger Nutzung häuften sich die Reparaturen an den Heizstrahlern, so dass eine Erneuerung dringend notwendig wurde. Jetzt verrichten einer Mitteilung des Vereins zufolge moderne gasbefeuerte Infrarot-Deckenheizstrahler ihre Dienste. Es wurden dabei von der Verdener Firma Grünig die vier Heizstrahler je Tennisfeld abgebaut und die neuen Infrarot- Deckenheizstrahler montiert. Ein Rollgerüst war notwendig, um auf den drei Tennisplätzen die Arbeiten in Deckenhöhe verrichten zu können. Zum Schutz des im letzten Jahr neu verlegten Teppichbodenbelages waren dabei für die Bauarbeiten und speziell für das Gerüst besondere Vorkehrungen, wie Gummimatten zu treffen. Da die vorhandenen Gaszuleitungen vollständig verwendet werden konnten, und auch die Montage der Strahler fast an gleicher Stelle erfolgte, ergaben sich kostengünstige Installationsvorteile gegenüber vergleichbaren Heizstrahlern. Die neuen Infrarot-Heizstrahler zeichnen sich aus durch eine kurze Aufheizzeit, geringeren Energieverbrauch, geräuschlosen Betrieb und haben den Vorteil, dass sie die Wärme dort liefern, wo sie benötigt wird. Auf allen drei Tennisplätzen sorgen eingebaute Raumthermostate dafür, dass eine eingestellte konstante Raumtemperatur in den Betriebsstunden der Tennishalle von 8 bis 22 Uhr sichergestellt ist. Insgesamt erwartet der Verein mit der durchgeführten Maßnahme eine deutliche Verbesserung in der Beheizung der Tennishalle und geht davon aus, dass dies auch den Nutzern der Halle zu Gute kommt. Der Vorstand des TSV Dauelsen möchte schließlich darauf hinweisen, dass diese Erneuerungsmaßnahme ohne Zuschüsse vom Landessportbund (Kreissportbund), sowie vom Landkreis Verden und von der Stadt Verden (AVS) nicht hätte finanziert werden können und dankt daher allen an der Maßnahme Beteiligten ganz herzlich.

Beitragsarchiv